Unser Traum vom eigenen Haus!!
Navigation  
  Startseite
  Vorwort
  Galerie (Fotos & Berichte)
  => Haus & Grundstück
  => Grundstücksuntersuchung
  => Bemusterung
  => Baggerarbeiten
  => Thermosohle / Bodenplatte
  => Maurerarbeiten I
  => Maurerarbeiten II
  => Erdgeschossdecke
  => Maurerarbeiten III
  => Richten des Dachstuhls
  => Richtfest
  => Eigenleistung I / Fenster
  => Dacheindeckung
  => Innenausbau / Rohbauinstallation
  => Eigenleistung II
  => Putzarbeiten / Fußbodenheizung
  => Fugerarbeiten
  => Gerüstabbau / Estricharbeiten
  => Fliesenarbeiten I
  => Eigenleistung III (Teil 1 - 3)
  => Französische Balkone
  => Fertiginstallation E/H/S
  => Fliesenarbeiten II, Treppe
  => Eigenleistung IV / Fugenlüfter
  => Blower-Door-Test / Vorabnahme
  => Eigenleistung V / Tapetenauswahl
  => Schlüsselübergabe / Endabnahme
  => Tapetenauswahl II / Lampen
  => Eigenleistung VI / Parkett
  => Die Küche
  => Die Einrichtung I
  => Die Einrichtung II
  => Die Türen sind da!
  => Dies & Das
  => Die Einrichtung III / der Ausblick
  => Die Einrichtung IV / Dekoration
  => Drainage / Anfänge Garten
  => Pflasterarbeiten - Anfänge Garage
  => Garten - Rollrasen
  => Herbst 2009
  => Winter 2009
  => Der Kaminofen ist da!
  => Garagenbau
  => Garagentor
  => Die Garage ist endlich fertig!
  Landkarte / Satellitenbild
  Links
  Gästebuch
  Impressum
Garagenbau
Sommer 2010

Der Garagenbau


Der Bauherr "bugsiert" die KS-Steine zu unserem Maurer
(alias Papa bzw. Schwiegerpapa).







... oder aber bewacht das ganze Treiben in lässiger Ruhe. 



Die Fläche vor der Garage soll nicht gepflastert, sondern mit Garapa-Terrassendielen ausgelegt werden.




Die erste Wand unserer Garage steht. Man sieht hier Tür und Fenster zur Gartenseite. Das Fenster soll die Optik des Oberlichts unserer Maxime-Fenster wieder aufnehmen und wird somit dreiteilig - analog zum dreiteiligen Wohnzimmerfenster.












Die zweite Wand (zum Nachbarn) ist fertig und die Schalung für den Ringbalken ebenfalls. Der Bauherr wartet auf seinen nächsten Einsatz.






Ein Blick in die Garage bzw. in den Garten.






Der Sturz bzw. die Bewährung des zukünftig 4,25m breiten Garagentores.








Auf eine Tür neben dem Garagtor wollten wir keinesfalls verzichten. So stehen Feierlichkeiten an kälteren Tagen nichts mehr im Wege. Denn das Tor kann dann getrost geschlossen bleiben. 



Die Sendenhorster Bauleitung beim Flexen der Fassaden-Klinker.
Das sind wahrlich "rosige" Aussichten.




Mittlerweile ist auch das Holz für die Dachkonstruktion eingetroffen. Freundlicherweise hat unser Nachbar während seines Sommerurlaubs seine Garage zur Verfügung gestellt.

Vielen lieben Dank, Familie Fast!

Bei diesem grässlich verregneten August hätten wir sonst nicht gewusst, was wir hätten machen sollen ...




Hier tritt die Bauherrin auch mal wieder in Aktion. Die Balken für die Garagendecke müssen imprägniert werden. Hierfür haben wir dieselbe weiße Holzschutzfarbe genommen, die wir bereits für unsere Dachüberstände genommen haben. Denn damit sind wir bisher Bestens gefahren.








Inzwischen ist die Rückseite unserer Garage bereits zur Hälfte verblendet. Wir haben hierfür die vom Hausbau übrig gebliebenen mit den nachgelieferten Steinen vermischt, um ein homogenes Bild zwischen Haus und Garage zu erzielen.












...und auch auf der Vorderseite haben die Klinker-Arbeiten begonnen.





 
 

Heute waren schon 4 Besucher (10 Hits) hier!
News  
  Stand: Juli 2016

Wir wohnen nunmehr 7,5 Jahre in unserem Maxime700 und sind nach wie vor sehr zufrieden!!

Bitte habt Verständnis, dass wir nicht mehr täglich, sondern nur noch gelegentlich auf unserem Blog aktiv sind. Neben einem Hund haben mittlerweile auch zwei Kinder das Haus bezogen... :-)

Auch bitten wir von Preisanfragen etc. abzusehen. Nach nunmehr ca. 8 Jahren nach Baubeginn sind diese sicherlich nicht mehr repräsentativ und bleiben demnach auch weiterhin "privat"!!

Viel Spaß beim Lesen unseres Blogs!!

MfG, die Gerwins
 
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=