Unser Traum vom eigenen Haus!!
Navigation  
  Startseite
  Vorwort
  Galerie (Fotos & Berichte)
  => Haus & Grundstück
  => Grundstücksuntersuchung
  => Bemusterung
  => Baggerarbeiten
  => Thermosohle / Bodenplatte
  => Maurerarbeiten I
  => Maurerarbeiten II
  => Erdgeschossdecke
  => Maurerarbeiten III
  => Richten des Dachstuhls
  => Richtfest
  => Eigenleistung I / Fenster
  => Dacheindeckung
  => Innenausbau / Rohbauinstallation
  => Eigenleistung II
  => Putzarbeiten / Fußbodenheizung
  => Fugerarbeiten
  => Gerüstabbau / Estricharbeiten
  => Fliesenarbeiten I
  => Eigenleistung III (Teil 1 - 3)
  => Französische Balkone
  => Fertiginstallation E/H/S
  => Fliesenarbeiten II, Treppe
  => Eigenleistung IV / Fugenlüfter
  => Blower-Door-Test / Vorabnahme
  => Eigenleistung V / Tapetenauswahl
  => Schlüsselübergabe / Endabnahme
  => Tapetenauswahl II / Lampen
  => Eigenleistung VI / Parkett
  => Die Küche
  => Die Einrichtung I
  => Die Einrichtung II
  => Die Türen sind da!
  => Dies & Das
  => Die Einrichtung III / der Ausblick
  => Die Einrichtung IV / Dekoration
  => Drainage / Anfänge Garten
  => Pflasterarbeiten - Anfänge Garage
  => Garten - Rollrasen
  => Herbst 2009
  => Winter 2009
  => Der Kaminofen ist da!
  => Garagenbau
  => Garagentor
  => Die Garage ist endlich fertig!
  Landkarte / Satellitenbild
  Links
  Gästebuch
  Impressum
Garten - Rollrasen

Juli 2009

Einschalung der Bodenplatte für die Garage










...noch sieht es hier sehr chaotisch aus, aber schon bald wird hier eine glatte Betonplatte liegen.




Die Pflasterarbeiten vorm Haus sind auch abgeschlossen. Jetzt warten wir auf die Straße, damit wir auch den letzten Meter noch pflastern und die Vorgartenbeete anlegen können.




Die Nordseite ist schon so gut wie fertig. Hier fehlt noch der Rollrasen, ein Zaun und eine Hecke.




Der Brunnenbauer ist da und hat aus dem bereits vorhandenen Chaos noch mehr Chaos veranstaltet. Der Bauherr betrachtet skeptisch die Lage.







Die Vorbereitungen für den Rollrasen sind in vollem Gange. Hier: die rechte Hälfte ist schon einigermaßen plan.
Einige Ausbesserungsarbeiten müssen noch an der Terrasse vorgenommen werden.




Unsere Nachbarn sind derweil mit ihrem Rasen/Garten ein Stückchen weiter.
Mehr oder weniger schnell spriesst der Rasensamen.





Hier die Nordseite aus einem anderen Blickwinkel. In dem durch Mähkanten eingefassten nahezu quadratischen Beet wollen wir noch in diesem Herbst ein schmukes von Stauden begleitetes Rosenbeet anlegen.
In dem gemauerten Granit-Kübel soll ein Edelstahl-Wasserspiel seinen Platz finden.





Um die von einem Beetstreifen (rechts) umrahmte Rasenfläche (links) etwas aufzulockern, haben wir uns für ein aus Granit-Palisaden bestehendes Hochbeet entschieden. Durch die unterschiedlichen Höhen, auf die wir sehr viel Wert bei der Gartengestaltung gelegt haben, wirkt unser "kleiner" Garten um Einiges größer.




Insgesamt 32 m in die Tiefe musste gebohrt werden, um an ausreichend Grundwasser zu gelangen.




Hier sprudelt es zum ersten Mal so richtig.




Innerhalb kürzester Zeit gleicht unsere Garagenfläche einer Mondlandschaft.
Der lehmhaltige Boden hat alles im Nu hellgrau gefärbt.








Der Bauherr hat auch hier tatkräftig Hand angelegt.






Der Gartenlandschaftsbauer unseres Vertrauens beim Schottern der Garagenauffahrt.




Der Bauherr beim Einschlemmen der Terrasse mit Steinmehl, nachdem die Ausbesserungsarbeiten abgeschlossen sind.




Die mittlerweile nun fast perfekt vorbereitete Fläche für den Rollrasen. Der Rasen der Nachbarn hat sich mittlerweile auch schon prächtig entwickelt.




Die Arbeits- und Hilfsmittel:






Hier ist Präzision gefragt.
In dem eingefassten Beet möchten wir gerne einen kugelförmigen Trompetenbaum (Catalpa bignonioides nana) pflanzen.







Der Rollrasen kommt!!
Sa. 18.07.2009; 08:10 Uhr in Everswinkel, Möllenkamp II




Die fleißigen Helfer bereits bei der Arbeit (oder gerade im Anmarsch...)




Wenn das nicht ebene Flächen sind...!!!???






Die Nordseite: ruckzuck eine grasgrüne Fläche.
Das Verlegen ein Kinderspiel!! :-)





Viele Hände, schnelles Ende! Nun ist die große Fläche dran!









Fertig!!
Bereits in 10 Tagen muss der Rasen das erste Mal gemäht werden. Das Wässern ist in den ersten Tagen das A und O!!








...und noch ein fleißiger Helfer!!








Gegen Mittag waren wir dann mit der gesamten Fläche (~ 116 m²) fertig. Den uns gesetzten Zeitrahmen haben wir exakt eingehalten.

Mittlerweile liegt der Rasen gute 6 Wochen und wurde mehrfach geschnitten, so dass von den einzelnen Bahnen nichts mehr zu sehen ist. Wir sind mächtig stolz auf unseren schönen Rasen und haben es nicht bereut, Rollrasen genommen zu haben, auch wenn er ein bißchen teurer ist. Eins ist jedoch erwiesen: Unkraut hat hier so schnell keine Chance!! :-))




Heute waren schon 4 Besucher (11 Hits) hier!
News  
  Stand: Juli 2016

Wir wohnen nunmehr 7,5 Jahre in unserem Maxime700 und sind nach wie vor sehr zufrieden!!

Bitte habt Verständnis, dass wir nicht mehr täglich, sondern nur noch gelegentlich auf unserem Blog aktiv sind. Neben einem Hund haben mittlerweile auch zwei Kinder das Haus bezogen... :-)

Auch bitten wir von Preisanfragen etc. abzusehen. Nach nunmehr ca. 8 Jahren nach Baubeginn sind diese sicherlich nicht mehr repräsentativ und bleiben demnach auch weiterhin "privat"!!

Viel Spaß beim Lesen unseres Blogs!!

MfG, die Gerwins
 
Werbung  
   
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=